Wanderurlaub in den Kern der Dolomiten

  • Dauer 7 Tage / 6 Nächte
  • Schwierigkeitsgrad
  • Start / Endpunkt Bruneck / Bruneck
  • Gesamtstrecke 72 km / 45 Meilen
  • Reiseart Selbstgeführt
  • Verfügbarkeit
    JFMAMJJASOND
  • Verfügbarkeit
    Juli - September
  • Preis Ab $1,385

Übersicht

Erleben Sie die klassische Wandererfahrung in Abtei in Italien. Sie werden die beeindruckenden Ausblicke der Gipfel der Dolomiten genießen und auf den grünen Wiesen dieser Route die reine Luft einatmen. Auf der Wanderung werden Sie traumhafte Dörfer besuchen, die lokalen Traditionen kennenlernen und die ladinische Gastfreundschaft erfahren können.

Die anspruchsvollen Wanderwege führen durch die Naturparks Puez-Geisler und Fanes Sennes Prags, wo Sie vom Anblick der Gipfel der Dolomiten sowie des Marmolatagletschers (3.342 m), der Tofana (3.244 m) und der Civetta (3.218) begeistert sein werden. 

Wenn Sie an einem Tag die Wanderung abkürzen möchten, können Sie innerhalb kürzester Zeit mit der Seilbahn zu den Gegenden fahren, die schwer erreichbar sind.

Nach den zufriedenstellenden Wanderungen können Sie jeden Abend die Gastronomie dieser Gegend genießen: Fleischklöße, Räucherschinken, Polenta, einen köstlichen Apfelstrudel, und dazu natürlich immer einen lokalen Wein.

  • Wandern durch die wunderschöne, traditionelle Gegend Alta Badia in Italien 
  • Beeindruckende Aussichten auf die Dolomiten 
  • Erfahren Sie die Gastfreundschaft und genießen Sie die köstliche ladinische Küche
  • Genießen Sie die blühenden Felder mit Blick auf die schönen Hütten und Gegenden, wo die Kühe grasen

Angebot anfordern

    Reiseverlauf

    Dienstleistungen

    Inbegriffen

    • Unterkunft
    • Transfers vom Bahnhof von Bruneck bis zur Unterkunft
    • Frühstück
    • Abendessen
    • Transfers gemäß Reiseplan
    • Transfer vom Hotel zum Bahnhof von Bruneck
    • Informatives Dossier mit Karten und Details zur Route
    • Telefonische Betreuung rund um die Uhr
    • Einschließlich Steuern

    Nicht enthalten

    • Transfers von und nach Bruneck
    • Lokale Busse oder Seilbahn/Sessellift (man kann für etwa 65 Euro einen Pass kaufen) 
    • Mittagessen
    • Getränke und Snacks
    • Persönliche Ausrüstung

    Extras

    • Reiseversicherung
    • Reiserücktrittsversicherung
    • Zusätzliche Übernachtungen
    • Aufschlag für Einzelzimmer

    Unterkünfte

    Allgemeine Informationen

    Die Unterkünfte, mit denen wir zusammenarbeiten, bieten den Gästen ein eigenes Bad und alle Dienstleistungen an, die Ihnen den besten Komfort garantieren.

    Unser Team überprüft vor Ort die Qualität von allen angebotenen Unterkünften, damit Sie auf Ihrer Reise eine unvergessliche Erfahrung erleben.

    Bei der Auswahl der Unterkünfte, die wir für Ihre Reise reservieren werden, haben wir immer unser Versprechen an unsere Kunden vor Augen. Und zwar sollen Sie während der ganzen Reise die Ruhe genießen, sich ausruhen und die Erfahrung genießen.

    Wir arbeiten mit erstklassigen Hotels und Landhäusern mit einer begrenzten Kapazität zusammen. Bestätigen Sie Ihre Reservierung deswegen am besten so schnell wie möglich.

    Der Name jeder Unterkunft wird Ihnen ein paar Wochen vor Beginn der Reise bereitgestellt.

    Zimmertyp

    Sie können diese Reiseroute mit Einzel-, Doppel- oder Dreibettzimmern reservieren. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad.

    Karte

    Info zur Eigenanreise

    Von den Flughäfen von Innsbruck, München, Verona und Venedig können Sie mit dem Zug nach Bruneck fahren. Je nach der Strecke, kann die Fahrt 3 bis 5 Stunden dauern. Außerdem muss man immer mindestens einmal umsteigen. 

    Am Bahnhof von Bruneck wartet auf Sie Ihr Transfer zum Hotel in Kurfar. Bitte sagen Sie, wann Sie ankommen, um diese Fahrt zu organisieren. Sie können auf den Internetseiten der österreichischen, deutschen und italienischen Bahn mehr Informationen zu den Zügen finden. 

    Am letzten Tag der Reise werden wir Sie vom Hotel in Kurfar zum Bahnhof von Bruneck bringen. Diese Fahrt dauert ungefähr 50 Minuten.

    FAQs (Häufig gestellte Fragen)

    Da es sich um eine sehr beliebte Wandergegend handelt und die Saison sehr kurz ist, empfehlen wir Ihnen, zu reservieren, sobald Ihre Pläne feststehen

    Diese Route wird mit täglichen Wanderungen geplant, die durchschnittlich 12 Kilometer lang sind und beachtliche Auf- und Abstiege aufweisen. Deswegen gilt sie als mittelschwer bis erschöpfend. Die Route führt über felsige Bergwege, Kies und Schotterwege sowie durch Wälder. 

    Einige der Wege sind schmaler oder gefährlicher. Deswegen wird eine gewisse Ausrüstung benötigt, um an einigen Stellen die Füße zu sichern. Es gibt auch einfachere Gebiete, wo man keine besondere Ausstattung braucht.

    Es wird empfohlen, sich mit vorheriger Wandererfahrung auf die Strecke zu begeben sowie körperlich gut in Form zu sein und die Ruhe zu haben, am Anfang oder am Ende der Wanderungen in eine Seilbahn zu steigen.

    Bequeme Wanderkleidung, Regenjacke und -hose und gute Wanderschuhe oder -stiefel, idealerweise wasserdicht, eine Kopfbedeckung und Handschuhe. Im Informationsheft werden wir Ihnen alle Einzelheiten zur Ausrüstung einschließlich Tipps für die Vorbereitung Ihres Rucksacks geben. 

    Sie können diese Reise von Anfang Juli bis Mitte September machen und sie an jedem beliebigen Wochentag beginnen. Wir empfehlen Ihnen, im Juli oder September zu reisen.

    Wenn Sie sich für Juli entscheiden, können Sie das bunte Blühen der Gegend genießen, wohingegen Sie im September von den angenehmeren Temperaturen und einer entspannten Atmosphäre profitieren.

    Um Ihre Zeit am besten zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, einen Seilbahnpass zu kaufen, damit Sie bereits auf einer gewissen Höhe mit den Wanderungen beginnen können. So müssen Sie Ihre Energie nicht auf langen Routen, die durch Wälder führen, verschwenden.

    Dafür gibt es zwar mehrere Optionen. Es wird jedoch empfohlen, einen 5-Tage-Pass zu kaufen, um die Seilbahnen in diesem Zeitraum so oft benutzen zu können, wie Sie möchten. Der Preis beläuft sich auf etwa 65 Euro pro Person.

    Ja, er ist inbegriffen. Wir transportieren das Gepäck gemäß dem Reiseplan zwischen den Unterkünften. Jede Person kann einen Koffer à 20 Kilo (45 Pfd.) mitnehmen.