Entdecken Sie den Naturpark des Luberon

  • Dauer 9 Tage / 8 Nächte
  • Schwierigkeitsgrad
  • Start / Endpunkt Pernes-les-Fontaines / Pernes-les-Fontaines
  • Gesamtstrecke 57 km / 36 Meilen
  • Reiseart Selbstgeführt
  • Verfügbarkeit
    JFMAMJJASOND
  • Verfügbarkeit
    Mai - Oktober
  • Preis Ab $1,922

Übersicht

Diese wunderbare Route wird Sie durch den Naturpark des Luberon, ein 165.000 Hektar großes Gebiet zwischen den Départements Vaucluse und Alpes-de-Haute-Provence, führen. Er besteht aus drei unglaublichen Gebirgsketten: den Petit Luberon, den Grand Luberon und den Luberon Oriental. 

Die Region zeichnet sich durch Dörfer, die oben auf Hügeln liegen, und durch wunderschöne Ausblicke auf Täler und Lavendelfelder, die vom 14. Jahrhundert bis heute als Inspirationsquelle für verschiedene Künstlergenerationen gedient haben, aus. 

Sie werden diese Route in dem Dorf Saint-Saturnin beginnen, in Richtung Süden weitergehen und dann in Roussillon ankommen. Über Weinberge und Olivenhaine werden Sie Les Imberts und Gordes, von dessen unglaublicher Architektur Sie geblendet sein werden, erreichen. Schließlich können Sie noch Fontaine-de-Vaucluse kennenlernen, bevor Sie an der Hochebene von Vaucluse, der letzte Halt dieser Strecke, ankommen.

  • Lernen Sie wunderschöne Dörfer kennen und genießen Sie die unglaubliche Landschaft des Luberon
  • Sie werden beeindruckende Aussichten vom Mont Ventoux und den Dentelles de Montmirail haben
  • Erfreuen Sie sich an der Küche und den regionalen Weinen
  • Entdecken Sie das magische Dorf L’Isle-sur-la-Sorgue, das am Ufer des Flusses Sorgue liegt.
  • Wandern Sie durch Kirschgärten, Kiefernwälder und Lavendelfelder.

Angebot anfordern

    Reiseverlauf

    Dienstleistungen

    Inbegriffen

    • Unterkunft in Hotels
    • Frühstück
    • Gepäcktransport zwischen Etappen
    • Informationsheft mit Karten und Routen
    • Telefonische Betreuung rund um die Uhr
    • Einschließlich Steuern

    Nicht enthalten

    • Nicht aufgeführte Mahlzeiten
    • Getränke und Snacks
    • Nicht aufgeführte Transfers
    • Öffentliche Verkehrsmittel
    • Touristische Steuern

    Extras

    • Reiseversicherung
    • Reiserücktrittsversicherung
    • Zusätzliche Übernachtungen vor, während oder nach der Route
    • Upgrade der Zimmerausstattung im Hotel (falls verfügbar)
    • Ausflüge nach Marseille oder Nizza

    Unterkünfte

    Allgemeine Informationen

    Die Unterkünfte, mit denen wir zusammenarbeiten, bieten den Gästen ein eigenes Bad und alle Dienstleistungen an, die Ihnen den besten Komfort garantieren.

    Unser Team überprüft vor Ort die Qualität von allen angebotenen Unterkünften, damit Sie auf Ihrer Reise eine unvergessliche Erfahrung erleben.

    Bei der Auswahl der Unterkünfte, die wir für Ihre Reise reservieren werden, haben wir immer unser Versprechen an unsere Kunden vor Augen. Und zwar sollen Sie während der ganzen Reise die Ruhe genießen, sich ausruhen und die Erfahrung genießen.

    Wir arbeiten mit erstklassigen Hotels und Landhäusern mit einer begrenzten Kapazität zusammen. Bestätigen Sie Ihre Reservierung deswegen am besten so schnell wie möglich.

    Der Name jeder Unterkunft wird Ihnen ein paar Wochen vor Beginn der Reise bereitgestellt.

    Zimmertyp

    Sie können diese Reiseroute mit Einzel-, Doppel- oder Dreibettzimmern reservieren. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad.

    Karte

    Info zur Eigenanreise

    Für Ihre Ankunft sollten Sie zum Flughafen von Marseille fliegen und danach mit dem Bus oder Zug nach Avignon fahren.

    Sobald Sie in Avignon angekommen sind, müssen Sie mit einem anderen Bus, dem Zug oder einem Leihwagen nach Pernes-les-Fontaines fahren.

    Für Ihre Rückreise müssen Sie den gleichen Anweisungen zum Flughafen von Marseille befolgen und von dort weiterfliegen.

    FAQs (Häufig gestellte Fragen)

    Diese Route weist einen niedrigen bis mittleren Schwierigkeitsgrad auf. Sie sollten sich so vorbereiten, dass Sie ohne Probleme auf langen Wanderwegen mit ein paar felsigen Abschnitten wandern können. 

    Auf der Route gibt es einige Auf- und Abstiege sowie Abschnitte mit einem unebenen Gelände. Deswegen sind gute Wanderstiefel unbedingt erforderlich.

    Im Département Alpes-de-Haute-Provence herrscht ein mildes Mittelmeerklima mit sehr heißen Sommern und relativ milden Wintern.

    Die beste Jahreszeit, um diese Strecke zurückzulegen, ist die Zeit zwischen April und September, wenn die Luft frisch ist und die Temperaturen angenehm sind.

    Sie sollten berücksichtigen, dass die lokale Feuerwehr von Anfang Juli bis Ende September den Zugang zu den Waldgebieten nach Mittag beschränken. Sollten Sie also beschließen, in diesen Monaten zu reisen, sollten Sie Ihre Wanderungen so früh wie möglich beginnen. 

    Außerdem ist im September die Jagdsaison in der Provence. Deswegen empfehlen wir Ihnen, für die Wanderungen im Wald reflektierende Kleidung mitzunehmen. Allerdings können wir Ihnen auch Alternativrouten anbieten. 

    Diese Route ist ideal für Pflanzen- und Naturliebhaber. Wenn Sie sich für Kunst und Geschichte interessieren, werden Sie es auch genießen können, historische Dörfer kennenzulernen. 

    Wir empfehlen, als Paar zu reisen, um die köstlichen lokalen Weine und die romantische Landschaft der Provence zu genießen.

    Ja, er ist inbegriffen. Wir transportieren das Gepäck gemäß dem Reiseplan zwischen den Unterkünften. Jede Person kann einen Koffer à 20 Kilo (45 Pfd.) mitnehmen.

    Wir empfehlen Ihnen, zu reservieren, sobald Ihr Reisezeitraum feststeht, da sich die Unterkünfte in dieser Gegend sehr schnell füllen können.

    Sobald Sie reserviert haben, schicken wir Ihnen alle detaillierten Informationen zur Ausrüstung, die Sie für diese Route benötigen. Dabei gehen wir auf Empfehlungen bezüglich der Schuhe, Stiefel, Kleidung und des Rucksacks für unterwegs ein.